1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Liste der letzten Änderungen in Family Book Creator auf macOS

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Änderungen und Erweiterungen der Mac-Version von Family Book Creator. Es gibt auch eine Windows-Version.

Hier gibt es auch noch Hinweise zur Benutzung, welche evtl. im Handbuch fehlen…


Build 775

  • Korrektur: Geometrische Symbole und Schachsymbole wurden in PDF-Dateien nicht wie erwartet angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • Korrektur: In Büchern über Vorfahren fehlte das Familiendiagramm für die Familie der Ausgangsperson, sofern die Option "Nur bevorzugten Partner einbinden" auf der Registerkarte "Enthaltene Personen" ausgewählt wurde. Dieses Problem wurde behoben.
  • Korrektur: Nach Verwendung der Schaltfläche "Standardtext wiederherstellen" in der Symbolleiste der Registerkarte "Einleitung" war die Schaltfläche immer deaktiviert. Dieses Problem wurde jetzt behoben.
  • Korrektur: In einigen seltenen Fällen wurde die Fehlermeldung 'Load from Stream failed' angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • Korrektur: In einigen seltenen Fällen funktionierte das Aktualisieren aller Felder nicht wie erwartet und es wurde eine Fehlermeldung (Ausnahme beim Aktualisieren von Feldern) angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • Korrektur (Spanisch): Ein Rechtschreibfehler im Statistikabschnitt ("1 hombre promedió") wurde behoben.
  • Korrektur: In einigen seltenen Fällen wurden Bilder im Fotoalbum in "gequetschten" Spalten angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • Korrektur: Wenn mehrere Profilbilder aus einem Bild verwendet wurden, hat Family Book Creator immer ein identisches Profilbild für alle Personen verwendet. Dieses Problem wurde behoben.
  • Korrektur: Wenn die globale Systemeinstellungsdatei auf Ihrem Mac nicht gefunden werden konnte, konnte Family Book Creator nicht gestartet werden. Sie erhielten lediglich eine Fehlermeldung ("Exception Type: EXC_BAD_ACCESS (SIGSEGV)"). Dieses Problem wurde behoben.
  • Änderung: Die PDF-Rendering-Maschine, mit der Dokumente mit festen Seitenformaten (wie PDF und Bilder) verwendet wird, wurde verbessert. Jetzt werden Tabellen und Tabellenzellenränder noch genauer ausgegeben.
  • Korrektur: Wenn das EPUB-Dateiformat verwendet wurde, waren die Farbcodierungssymbole nicht im "Index der Orte" und im "Index der Personen" enthalten. Dieses Problem wurde behoben.
  • Verbesserung: Alle Seitenzahlen im "Index der Orte" und im "Index der Personen" sind jetzt Hyperlinks in Dokumenten im PDF- und EPUB-Format. Sie können einfach auf die Seitenzahl klicken, um zu dem Indexeintrag auf der entsprechenden Seite zu navigieren.

Build 748

  • Korrektur: Seitenumbrüche von Dokumenten, die unter Verwendung der Medienkategorie FBC_HandleStoryAsText eingefügt wurden, wurden nicht übernommen. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Korrektur: Wenn die Formatierungsoption "In Erzählung einbeziehen (FTM-Stil)" verwendet wurde, konnte ein unerwünschtes Komma am Ende des Satzes angezeigt werden. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Änderung: Wenn die Formatierungsoption "In Erzählung einbeziehen (FTM-Stil)" zusammen mit {dateOnly} verwendet wurde, konnte der für {dateOnly} eingefügte Datumswert mit einem Präfix beginnen. Dies wurde nun geändert, so dass nur das Datum verwendet wird, um den Satz, basierend auf der FTM-Satzvorlage, zu erstellen.
  • Korrektur: Ortsdetails (die beim Klären von Ortsangaben in FTM angegeben wurden) wurden in Sätzen, welche für die Faktentypen Beruf und Beschäftigung erstellt wurden, nicht berücksichtigt. Dieses Problem wurde nun behoben.
    Hinweis: Dies erfordert, dass die Option "Ortsdetails immer als Ortssegmente verwenden" (zu finden auf der Registerkarte "Hauptteil", "Optionen") deaktiviert ist. (Siehe auch "Standardisierung von Ortsangaben in Family Tree Maker")
  • Korrektur: In einigen seltenen Fällen wurde bei der Dokument Erzeugung der Schritt "Alle Felder aktualisieren (Schritt 1 von 4)" nicht abgeschlossen und schien zu "hängen". Dieses Problem wurde durch eine Endlosschleife in der Funktion zur Erzeugung des Seitenlayouts verursacht, wenn eine große Anzahl von Fußnoten und Querverweise auf Fußnoten verwendet wurden. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Korrektur: Das Plugin konnte abstürzen, wenn ein Benutzer versuchte, Inhalte aus einem Textverarbeitungsdokument mit ungültiger Dokumentstruktur (z. B. eine frei positionierte Abbildung in einem Textfeld) einzubinden. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Korrektur: Beim Exportieren jeder einzelnen Buchseite im Bilddateiformat (im JPG- oder PNG-Format) waren die Linienstärken einiger Linien nicht wie vorgesehen. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Korrektur: Die Auswahl eines Namensformats aus der Dropdown-Liste 'Wiederholte Namensnennung' auf der Registerkarte 'Einstellungen', 'Namensformate', 'Partner' hatte keine Wirkung, da unabhängig von der Auswahl immer immer das Standard-Namensformat verwendet wurde. Dieses Problem wurde nun behoben.

Build 744

  • Korrektur: In einigen seltenen Fällen konnte es zu einer Fehlermeldung kommen (NullReferenceException). Dieses Problem wurde behoben.
  • Korrektur: Beim Aktualisieren aller Felder konnte es zu der Fehlermeldung "Unexpected part type" kommen. Dieses Problem wurde behoben.
  • Erweiterung: Das integrierte Hilfe-System und das Benutzerhandbuch im PDF-Dateiformat sind jetzt auf dem neuesten Stand und decken alle Produktänderungen und Erweiterungen bis zum Build 744 von Family Book Creator 2019 ab.
  • Erweiterung: Family Book Creator unterstützt jetzt auch Mediendateien mit Sonderzeichen (wie / ? < > \ * | " ) im Dateinamen.
  • Korrektur: Personen mit unbekannten Vornamen wurden im Personenindex nicht immer korrekt angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • Korrektur: Wenn die Option 'Kinderabsatz aufnehmen' deaktiviert ist, werden die zugehörigen Steuerelemente nicht immer wie erwartet deaktiviert. Dieses Problem wurde behoben.

Build 739